Heike Brodersen 

Rechtsanwältin | Fachanwältin für Arbeitsrecht | Diplom-Betriebswirtin (VWA)
geboren 1966

Heike Brodersen ist seit Januar 1998 als Rechtsanwältin zugelassen und seit Dezember 2001 Fachanwältin für Arbeitsrecht.
Sie ist ausgebildete Groß- und Außenhandelskauffrau sowie Diplom-Betriebswirtin (VWA).
Von 1998 bis 2013 war sie zusammen mit Rechtsanwalt Uwe Ewald in einer gemeinsam gegründeten und auf Arbeitsrecht spezialisierten Anwaltskanzlei in Hamburg tätig. Seit Oktober 2013 ist sie Partnerin in der Arbeitsrechtskanzlei Hamburg.

Heike Brodersen berät und vertritt sowohl außergerichtlich als auch gerichtlich Beschäftigte und Betriebsräte/Gesamtbetriebsräte.
Schwerpunkte bilden die Beratung und Vertretung von Betriebsräten bei Verhandlungen über den Abschluss von Betriebsvereinbarungen, insbesondere bei Interessenausgleich- und Sozialplanverhandlungen in verschiedensten Branchen (u.a. in Verlagen, in der Kommunikations- und IT-Branche, maritime Dienste, Reisebüros). Sie ist regelmäßig als Beisitzerin für Betriebsräte in Einigungsstellen tätig.

Frau Brodersen schult im Betriebsverfassungsrecht Betriebsräte und Wahlvorstände und ist Dozentin für Arbeitsrecht an der Nordakademie Elmshorn (FH).
Sie ist für die IG Metall Rendsburg im Rahmen der Rechtsberatung tätig.

Mitgliedschaften:
BR-Anwälte Netzwerk, ver.di, Deutscher Juristinnenbund, Feministisches Rechtsinstitut

Sprachkenntnisse:
Englisch und Französisch

Heike Brodersen